Zu Besuch in Schwerin bei MdB Hacker

Zu Besuch in Schwerin bei MdB Hacker

Mein Vortrag mit Powerpoint (im Hintergrund). Auf dem Podium (v.l.n.r.): Dimitri Avramenko (Integrationsbeauftragter Schwerin), Ministerin Manuela Schwesig und MdB Hans-Joachim Hacker.

Am Dienstag war ich zu Besuch bei meinem SPD-Fraktionskollegen Hans-Joachim Hacker in Schwerin. Ich besuche immer wieder Fraktionskolleginnen und -kollegen vor Ort, um mit ihnen und natürlich den Menschen vor Ort über Integrationspolitik zu diskutieren. Bisher sind es über 50 Besuche im gesamten Bundesgebiet, die für mich eine wertvolle Erfahrung sind, denn aus der Praxis vor Ort bekomme ich die besten Hinweise, „wo der Schuh drückt“.

In Hans-Joachims Wahlkreis haben wir zunächst das Haus des Internationalen Bundes in der Keplerstraße besucht. 50 feste MitarbeiterInnen und über 25 Ehrenamtliche bieten jungen Menschen mit Zuwanderungsgeschichte in Schwerin individuelle Beratung zu schul-, ausbildungs- oder auch ganz alltäglichen Fragen an. Ebenso befindet sich eine Kita und ein Mehrgenerationenhaus in Trägerschaft des IB.

Danach ging es zum Teresa-Pflegeheim, eine Senioren-Wohnanlage, die sich speziell auf die Belange von Senioren mit Zuwanderungsgeschichte eingestellt hat; ein Thema, das in den kommenden Jahren immer wichtiger wird.

Abends haben Hans-Joachim und ich dann mit Schwerinerinnen und Schwerinern über Integrationspolitik und die Vorschläge der SPD diskutiert, wieder im Haus des IB. Ich habe mich sehr gefreut, dass Manuela Schwesig, Ministerin für Arbeit, Gleichstellung und Soziales in Mecklenburg-Vorpommern, mit dabei war.
Die Veranstaltung war sehr gut besucht und hat mir viel Spaß gemacht. Ich referierte, welche Dimensionen die Integration in Deutschland, im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern und in Schwerin einnimmt und welche integrationspolitischen Forderungen die SPD hat (u.a. frühe Sprachhilfen von Krippe, Kita und Schule bis in die Ausbildung; Ausbildung für alle; Programm Soziale Stadt retten; Doppelte Staatsbürgerschaft).

Sie sind alle herzlich eingeladen, bei Diskussionsveranstaltungen dieses Formats mit dabei zu sein und sich in die Diskussion einzubringen! Die nächsten Termine kündige ich rechtzeitig hier auf meiner Homepage an. Fest vereinbart, das kann ich jetzt schon sagen, sind für 2013 Termine in Salzgitter (Niedersachsen), Rostock (Mecklenburg-Vorpommern) oder Nürtingen + Offenburg (beide Baden-Württemberg). Ich freue mich auf Ihren Besuch!