meinVZ
SPD-Hamburg nominiert Scholz und beschließt Regierungsprogramm

SPD-Hamburg nominiert Scholz und beschließt Regierungsprogramm

17. Januar 2011 | Kategorie: Allgemein
Tags:

Am Sonntag hat die SPD-Hamburg auf ihrem Landesparteitag in großer Geschlossenheit Olaf Scholz zum Bürgermeister-Kandidaten aufgestellt. Mein (noch?) Bundestagskollege Scholz erhielt 97,5% der Stimmen. Ebenso einhellig wurde das Regierungsprogramm der SPD-Hamburg verabschiedet. Das Programm informiert Sie umfassend, wofür sich die SPD in der Bürgerschaft und (wenn es am 20. Februar eine Mehrheit gibt!) im Senat einsetzen wird, um Hamburg wieder voranzubringen.

Die Stimmung bei den Hamburgern und die Lage der Stadt ist eindeutig: Hamburg hat genug von halbfertigen Plänen und unausgereiften Experimenten, Hamburg muss ordentlich regiert werden, Hamburg benötigt einen SPD-geführten Senat und Hamburg braucht einen Ersten Bürgermeister Olaf Scholz.

Für uns ist klar: Hamburg muss zu einer Metropole werden, die wirtschaftliche Kraft, innovative Stärke und finanzpolitische Solidität mit sozialem Ausgleich verknüpft. Und vergessen wir nicht: Als Hamburg-Partei hat die SPD die wirtschaftlich starke, liberale und solidarische Tradition der Stadt wesentlich mitbegründet.

Nun denn, gehen Sie am 20. Februar zur Wahl der Hamburgischen Bürgerschaft!

Kommentar hinterlassen