Liebe Hamburgerinnen und Hamburger,

als Mitglied des Deutschen Bundestages vertrete ich Hamburg und meinen Wahlkreis Wandsbek in unserer Hauptstadt Berlin.

Neuigkeiten

Meine Arbeit aktuell

picture alliance / Kay Nietfeld / dpa

Wandsbek

Mein Wahlbezirk

Wandsbek ist meine Heimat – politisch wie auch privat. Hier im charmanten und vielfältigen, städtisch sowie teilweise noch dörflich geprägten Hamburger Nordosten kandidiere ich wieder für den Deutschen Bundestag.

Der einwohnerstärkste Bezirk Hamburgs mit gut 425.000 Einwohnern ist liebens- und lebenswert. Der Bundestagswahlkreis Wandsbek umfasst allerdings nur die Stadtteile Bramfeld, Farmsen-Berne, Jenfeld, Marienthal, Rahlstedt, Steilshoop, Tonndorf, Volksdorf und Wandsbek und neu ab dieser Bundestagswahl ist auch Eilbek dabei.

Wandsbek

Mein Wahlbezirk

Wandsbek ist meine Heimat – politisch wie auch privat. Hier im charmanten und vielfältigen, städtisch sowie teilweise noch dörflich geprägten Hamburger Nordosten kandidiere ich wieder für den Deutschen Bundestag.

Der einwohnerstärkste Bezirk Hamburgs mit gut 425.000 Einwohnern ist liebens- und lebenswert. Der Bundestagswahlkreis Wandsbek umfasst allerdings nur die Stadtteile Bramfeld, Farmsen-Berne, Jenfeld, Marienthal, Rahlstedt, Steilshoop, Tonndorf, Volksdorf und Wandsbek und neu ab dieser Bundestagswahl ist auch Eilbek dabei.

Aydan Özoğuz

Hamburger Deern in Berlin

Zwischen meiner Geburt in der Hamburger Finkenau und meinem heutigen Engagement in der Berliner Bundespolitik lagen einige Zwischenstationen – hier erfahren Sie mehr über mich, meinen Werdegang und meine aktuellen Mandate.

Integrationsbeauftragte / Franquesa

Integrationsbeauftragte / Franquesa

Staatsministerin

Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration

In dieser Funktion unterstütze ich die Bundesregierung bei der Weiterentwicklung der Integrationspolitik, begleite Prozesse der Gesetzgebung und erstatte dem Deutschen Bundestag alle zwei Jahre Bericht über „Teilhabe, Chancengleichheit und Rechtsentwicklung in der Einwanderungsgesellschaft Deutschland“. Zudem habe ich in jedem Jahr einen thematischen Schwerpunkt für meine Arbeit gewählt – zuletzt in 2016 den Aspekt der Teilhabe. Mehr über meine Arbeit als Staatsministerin und Beauftragte der Bundesregierung erfahren Sie hier.

Staatsministerin

Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration

In dieser Funktion unterstütze ich die Bundesregierung bei der Weiterentwicklung der Integrationspolitik, begleite Prozesse der Gesetzgebung und erstatte dem Deutschen Bundestag alle zwei Jahre Bericht über „Teilhabe, Chancengleichheit und Rechtsentwicklung in der Einwanderungsgesellschaft Deutschland“. Zudem habe ich in jedem Jahr einen thematischen Schwerpunkt für meine Arbeit gewählt – zuletzt in 2016 den Aspekt der Teilhabe. Mehr über meine Arbeit als Staatsministerin und Beauftragte der Bundesregierung erfahren Sie hier.

Integrationsbeauftragte / Franquesa

Social Media

Immer auf dem aktuellen Stand

 

Herzlichen Glückwunsch dem sozialdemokratischen Landesverband Niedersachsen und vor allem an Stephan Weil! ... See MoreSee Less

Wow! Mehr gibt’s nicht zu sagen. Vielen Dank für euer aller Vertrauen!

auf Facebook anzeigen

Zwei Stimmen - wie bei der Bundestagswahl. ... See MoreSee Less

auf Facebook anzeigen

Nicht vergessen: Morgen haben in Niedersachsen wieder die Wählerinnen und Wähler das Wort! ... See MoreSee Less

Liebe Ida, ich werde auch in den kommenden fünf Jahren meine Versprechen halten. Danke für deine Unterstützung!

auf Facebook anzeigen

Herzlichen Glückwunsch an den SC Condor von 1956 e.V-offizielle Seite für den 1. Preis beim Hamburger "Großen Stern in Silber", gestern verliehen vom DOSB Sportdeutschland. Condor integriert seit vielen Jahren alle Menschen in Hamburg-Wandsbek in den Verein, auch Menschen mit Einwanderungsgeschichte und Geflüchtete. Bei den von mir geförderten Projekten zur Integration von Geflüchteten in die Sportvereine war der SC Condor natürlich von Anfang an mit dabei. Nochmal herzlichen Dank für die hervorragende Arbeit!!! 👍😄⚽🏐🏓 ... See MoreSee Less

BERLIN, BERLIN, wir fahren nach Berlin!!!!! Der SC Condor gewinnt den „Stern des Sports 2017“!!! Bei der Preisverleihung des Hamburger Sportbundes im Haus des Sports, haben wir vor wenigen Minuten den 1. Platz für die hervorragende Arbeit im Bereich Integration belegt. Damit vertritt unser Verein die Hansestadt Hamburg bei der Wahl zum Goldenen Stern des Sports in Berlin im Januar 2018! #nurderSCC

auf Facebook anzeigen

#Klausurtagung – Wie wir uns auf eine konstruktive Arbeit als größte Oppositionskraft im Bundestag vorbereiten: https://t.co/TCs9RQLWp1

Da stimme ich Ihnen zu. Kulturelle Wurzeln bleiben, aber das Gefühl hat sich geändert - nicht nur durch Einwanderung o. Wiedervereinig.

carrabelloy@carrabelloy

@oezoguz Antwort dazu ist klar kein weiter so & mit Angst alleine hat das nichts zu tun.Es ist einfach das Land seine Kulturellen Wurzeln verliert

Oder Ehrenamtliche, die sich eingesetzt und tatsächlich Kontakt hatten. Oder Wohlfahtrsverbände oder Sportvereine.....

Katharina Nocun@kattascha

Man stelle sich mal vor, Asylsuchende wären genauso oft in Talkshows eingeladen worden, wie "besorgte Bürger".

Load More...

picture alliance / ZB