Zu Gast in Hoykenkamp bei SPD-Kandidatin Susanne Mittag

Zu Gast in Hoykenkamp bei SPD-Kandidatin Susanne Mittag

Schön war es im Gasthof Menkens in Hoykenkamp!

Am Donnerstag war ich zu Gast bei Susanne Mittag. Susanne kandidiert für die SPD bei der Bundestagswahl am 22. September im Wahlkreis Delmenhorst, Oldenburg Land und Wesermarsch.

Ich durfte über die Integrationspolitik der SPD informieren und mit den Gästen und Susanne danach angeregt diskutieren. Mir war es wichtig, darauf hinzuweisen, dass Integration uns alle angeht und nicht nur Sache von Menschen mit „Migrationshintergrund“ ist. Integration muss es von Anfang an geben: Das fängt mit ersten Lern- und Sprachangeboten in der Krippe und Kita an, geht über eine gute Schulbildung und Schulabschlüsse für alle bis hin zur fairen Ausbildungs- und Arbeitsmarktbeteiligung. Die doppelte Staatsbürgerschaft und die Abschaffung der Optionspflicht gehören zu einer modernen Integrationspolitik ebenso dazu.

Auch trotz der Anfahrt durch ein Unwetter mit sintflutartigem Regen habe ich den Abend in Hoykenkamp bei Susanne und ihren Gästen sehr genossen. Ich wünsche ihr viel Erfolg bei der Bundestagswahl! Am 22. September mit beiden Stimmen SPD wählen! Im Wahlkreis 28 also Susanne Mittag mit der Erststimme und SPD mit der Zweitstimme wählen!

Hier können Sie noch den Artikel aus dem Delmenhorster Kreisblatt vom 21. Juni 2013 zur Veranstaltung lesen: