Gesundheitspolitik

Aktuelles um Aydan Özoguz

Terminankündigung: „Das Bundesteilhabegesetz – auf dem Weg zur Selbstbestimmung behinderter Menschen!“ (16.05.2017, 18:30 Uhr)

Das mit Jahresbeginn in Kraft getretene Bundesteilhabegesetz war eines der großen sozialpolitischen Vorhaben der Regierungskoalition in dieser Legislaturperiode. Die Ablösung des „Fürsorgesystems“ durch ein zeitgemäßes Recht auf Teilhabe war ein wichtiger Schritt für die Verbesserung der Lebenssituation von Menschen mit Behinderung. Ich freue mich am 16. Mai 2017 Teil einer Veranstaltung zu sein, die sich […]

Dialog mit den Migrantenorganisationen: „Gesundheit und Pflege in der Einwanderungsgesellschaft“

Gestern fand der regelmäßig durchgeführte Dialog mit den Migrantenorganisationen im Bundeskanzleramt (diesmal zum Thema „Gesundheit und Pflege in der Einwanderungsgesellschaft“) statt. Auch wenn wir uns aktuell verstärkt um die Aufnahme und Integration der gerade zu uns kommenden Flüchtlinge kümmern müssen, ist das Thema Gesundheit und Pflege bedeutender Bestandteil einer vorausschauenden Integrationspolitik. Die Frage, wie unser […]

Praxis ohne Grenzen: Hilfe für Menschen ohne Krankenversicherung

Bevor es heute zur SPD-Flüchtlingskonferenz nach Berlin ging, in dessen Vorfeld ich öffentlich meiner Forderung Ausdruck verliehen habe, dass jeder bei uns Schutz suchende Mensch, der krank ist, einen Arzt sehen dürfen müsse, war ich bei der Einweihung der neuen Räume der gemeinnützigen „Praxis ohne Grenzen“ in Hamburg-Horn. Ich empfinde es immer wieder als ein […]

Verstärkung am Bundeswehrkrankenhaus in Wandsbek

Mit der Verlegung des Schifffahrtsmedizinischen Instituts der Marine an das Bundeswehrkrankenhaus (BWK) in Hamburg-Wandsbek wird das BWK in meinem Wahlkreis zusätzlich gestärkt, was ich ausdrücklich begrüße. Die Entscheidung des Bundesministeriums der Verteidigung trägt zur Standortsicherheit bei. Das ist wichtig für die Beschäftigten aber auch für die Kranken- und Notfallversorgung in unserer Stadt. Das bisher in […]

„Multikulti gegen Blutkrebs!“

Am Sonntag den 18. Mai habe ich die öffentliche Registrierungsaktion der Deutschen Knochenmarkspenderdatei DKMS in der Schule Bahrenfelder Straße besucht. Die Aktion stand unter dem Motto „Multikulti gegen Blutkrebs!“ und sollte Hamburger Bürger verschiedenster Herkunft auf das Thema „Knochenmarkspende“ aufmerksam machen. Alle 16 Minuten erkrankt in Deutschland nämlich ein Mensch an Blutkrebs. Für zahlreiche Patienten […]

5 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland

Am 26. März 2009 trat die Konvention der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderung in Deutschland in Kraft und jährt sich somit heute zum fünften Mal. Die SPD setzt sich ein für eine Gesellschaft, in der niemand ausgegrenzt oder benachteiligt wird. Menschen mit Behinderung sind Teil dieser Gesellschaft und haben selbstverständlich dieselben […]

Bundeskabinett ernennt Verena Bentele zur Behindertenbeauftragten

Ich freue mich in diesen Tagen sehr über die Ernennung von Verena Bentele zur neuen Beauftragten der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen. Die selber sehbehinderte ehemalige Biathletin und Langläuferin soll in Zukunft die Gesetzgebung auf Bundesebene aktiv begleiten. Genau wie die SPD-Bundestagsfraktion wird sie sich dabei für die Interessen und Belange behinderter Menschen einsetzen. […]