meinVZ
Politikfrühstück zur Sozialpolitik in Wandsbek

Politikfrühstück zur Sozialpolitik in Wandsbek

31. Juli 2013 | Kategorie: Allgemein
Tags: ,

Voll im Einsatz...

Heute Morgen war der Sitzungssaal des Kreisbüros Wandsbek bis auf den letzten Platz gefüllt: Gemeinsam mit dem Hamburger Bürgerschaftsabgeordneten Uwe Lohmann hatte ich zum sozialpolitischen Frühstück nach Wandsbek eingeladen. Dieses Format kommt bei den Wandsbekern unglaublich gut an. Nachdem die über 50 Gäste sich mit Sitzgelegenheiten (gar nicht so einfach bei dem Andrang), Kaffee und Brötchen versorgt hatten, berichtete Uwe Lohmann zunächst von den aktuellsten Entwicklungen der Hamburger Gesellschaftspolitik. Anlässlich des am 1. August in Kraft tretenden Rechtsanspruchs auf Kitaplätze wurde hier nochmals klar: Hamburg ist gut aufgestellt und wird durch massive Investitionen genügend Betreuungsplätze in Kindertagesstätten sowie bei Tagesmüttern anbieten können.

Uwe Lohmann – übrigens ein „waschechter“ Wandsbeker – erzählte zudem von der großen Erfolgsgeschichte der Hamburger Jugendberufsagenturen. Schon bald wird eine solche Agentur in jedem Hamburger Bezirk Jugendliche ab der 8. Schulklasse begleiten und ihnen auf dem Weg in eine Berufsausbildung Motivation, Orientierung und für das Berufsleben nützliche Fähigkeiten vermitteln.

Uwe Lohmann referiert zur Sozialpolitik der SPD in Hamburg.

Das Modell der Jugendberufsagenturen hat inzwischen bundesweit und sogar über Deutschlands Grenzen hinaus für Aufsehen gesorgt und ist Vorbild für viele ähnliche Maßnahmen und Projekte.

Nach Uwes Vortrag entwickelte sich eine lebhafte Diskussion, bei der auch Themen wie die „Mietpreisbremse“, steuerpolitische Fragen oder auch die Chancen der SPD bei der anstehenden Bundestagswahl zur Sprache kamen.

Die heutigen zwei Stunden meines Politikfrühstücks haben wieder einmal gezeigt, wie unglaublich wichtig es ist, die bundespolitischen Themen in regelmäßigen Abständen auf die lokale Ebene des Wahlkreises herunter zu brechen und sich mit den Anliegen und Ideen der Bürgerinnen und Bürger im Wahlkreis intensiv auseinanderzusetzen. Das ist keine Floskel, sondern ist einfach so. Das Format des Politikfrühstücks werde ich natürlich auch zukünftig wieder anbieten! Ich fand den Termin heute sehr inspirierend und nehme großen Schwung aus der Veranstaltung mit in den anstehenden Wahlkampf!

Das volle SPD-Kreisbüro Wandsbek

Gerade im Bereich der Sozialpolitik unterscheidet sich die SPD ganz deutlich von den unsozialen Positionen der Bundesregierung. Das SPD-Regierungsprogramm mit den Kapiteln zur Sozialpolitik können Sie übrigens hier einsehen!

Ein politischer Richtungswechsel, weg von Schwarz-Gelb und hin zu Rot-Grün ist nicht nur möglich, sondern auch notwendig. Für mehr soziale Gerechtigkeit in Deutschland – am 22. September mit beiden Stimmen SPD wählen!

3 Kommentare

  1. Oliver V. - 31 Jul 2013 | Reply

    Liebe Aydan,

    konnte leider zu dieser schönen Veranstaltung nicht kommen. Wünsche Dir aber viel Erfolg beim Wahlkampf und werde meinen Teil dazu beitragen. Bin ja jetzt wieder seit Anfang dieses Jahres in Hamburg. :-)

    Alles Gute und sicherlich bis demnächst,

    Olli

  2. diane kowalske - 2 Aug 2013 | Reply

    ich hatte ein anderes Thema erwartet (verwechselt mit der Plakatierung von Johannes Kahrs ) ,wünsche der SPD viel Erfolg ,fand aber die Veranstaltung
    ziemlich schnarchnasig und habe nichts Neues erfahren.
    Diane Kowalske
    P.S.
    habe vor ungefähr einem Jahr um ein Gespräch mit Aydan gebeten , – könnte auch am Telefon sein – , aber bis jetzt blieb es bei meiner Bitte …

  3. Aydan Özoguz - 5 Aug 2013 | Reply

    @diane kowalske: Vielen Dank für die guten Wünsche für die SPD. Schade, dass Ihnen die Veranstaltung nicht so gut gefallen hat – per Mail und facebook erreichten mich bisher eigentlich nur positive Rückmeldungen. Mein Büro wird sich bei Ihnen unter der von Ihnen angegebenen Mailadresse alsbald melden, damit wir in Kontakt treten können!
    MfG

Kommentar hinterlassen