meinVZ
Medienkompetenz – auf dem Weg zur 4. Kulturtechnik?

Medienkompetenz – auf dem Weg zur 4. Kulturtechnik?

Angeregt diskutierten (v.l.n.r.) Prof. Hasebrink, Christian Meyer, Michael Vallendor, Hansjörg Schmidt, Aydan Özoguz, Thomas Fuchs und Jöran Muuß-Merholz

Am Montag, 24. Januar 2011, fand unter diesem Motto eine Podiumsdiskussion des AK Medien der SPD Hamburg statt. Im Hamburger Studio der TIDE GmbH diskutierten Experten aus Politik und Praxis auf dem Kunst- und Mediencampus: Medienkompetenz – Auf dem Weg zur 4. Kulturtechnik?

Mit Prof. Dr. Uwe Hasebrink, Direktor des Hans-Bredow-Instituts für Medienforschung an der Universität Hamburg, Thomas Fuchs, Direktor der Medienanstalt Hamburg Schleswig-Holstein, Christian Meyer, Leiter der TIDE Akademie, Jöran Muuß-Merholz, Agentur für Bildung, Organisation, Kommunikation und Michael Vallendor, Projektleiter des Hamburger Netbook-Projekts diskutierte ich verschiedene Aspekte der Medienkompetenzförderung. Wie muss ein Medienkompetenzkonzept aussehen, das sämtliche Altersstufen und schichten erreicht? Welche Rolle soll Medienkompetenzförderung in der Schule spielen, wie soll sie außerschulisch aussehen? Welche aktuellen Projekte gibt es und wie sind sie weiter zu entwickeln?

Als Mitglied der Enquetekommission Internet und Digitale Gesellschaft und Berichterstatterin zum Thema “Medienkompetenz“ setzte ich mich dafür ein, die möglichst alle Bürgerinnen und Bürger befähigt werden, informiert, selbstbestimmt und kritisch mit (digitalen) Medien umgehen zu können.

Eine runde Veranstaltung war das! Besonders habe ich mich über die große Besucher-Resonanz gefreut. Das zeigt: Medienkompetenz ist ein brandaktuelles Thema und wird für meine Arbeit in der Enquete-Kommission weiter ein Schwerpunkt bleiben!

Twitter Facebook Google Yahoo Technorati Delicious Digg Friend Feed MySpace stumbleupon
Downloads
  • Keine Dokumente zum downloaden.

Kommentar hinterlassen